Ein weiterer Jubiläums-Höhepunkt: Großer Festzug durch Alchen

 Das gemeinsame Jubiläum von 50 Jahre Heimat- und Verschönerungsverein Alchen e.V. und 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Alchen erlebte am Sonntag mit dem großen Festzug einen weiteren Höhepunkt. Gemeinsam feiern - gemeinsam marschieren: Feuerwehr und Heimatverein bildeten den Kopf des Zuges und ließen sich von vielen hundert Zuschauern am Straßenrand feiern.DSC04557

 

Und nicht nur die 'Öalcher'-Vereine erwiesen dem 'Jubiläums-Paar' ihre Reverenz: Zahlreiche Heimatvereine aus dem gesamten Stadtgebiet beteiligten sich am Zug und zeigten sich von ihrer besten Seite. Vom großen Motivgefährt bis zum 'Bollerwagen' war alles dabei, um auf die eigenen Aktivitäten aufmerksam zu machen.

DSC04663

 

Niederholzklau stellte ihre "Bäreneiche" in den Mittelpunkt, Oberholzklau war mit 'Schlagwächtern' vertreten und aus Büschergrund befuhr ein Waffel-Express die Strecke.

DSC04792

 

 

 

 

 

 

Niederndorf verwies auf ihre bald fertiggestellte neue Grillhütte und auch Bühl zeigte sich mit einer Miniatur ihrer Schützhütte am Sportplatz von seiner blühenden Seite. Im Großformat grüßten ebenso die Heimatfreunde "Pro Oberfischbach" die Alchener Jubilare. Lindenberg zeigte "Omas Küche" und hier, wie auch beim Beitrag aus Bottenberg/Heuslingen, wurden die Gäste mit leckeren Kostproben überrascht.

DSC04797 

DSC04594

Schon am frühen Mittag füllten sich die Bürgersteige mit vielen Besuchern, die sich das Großereignis nicht entgehen lassen wollten, zumal die Zugstrecke so gewählt war, dass alle Gruppen und Wagen mit den zahlreichen Musikkapellen zweimal bewundert werden konnten. 

DSC04783

DSC04720

DSC04773

Die Fußgruppen präsentierten sich oft in historischen Gewändern und erinnerten an die Geschichte ihrer Orte.

DSC04607

 

 DSC04764

Ob groß oder klein, alt oder jung, ganz Alchen war auf den Beinen, um seinen zwei großen Institutionen Feuerwehr und Heimatverein zu feiern.

 DSC04691

Einmal Kehrtwende am Orts-Ende, dann schlängelte sich der Festzug zum Festzelt beim Sportplatz.