Feierstunde am 7. November: Ehrungen für Heimatpflege

Am 7. November 2014 ist es wieder soweit: In festlichem Rahmen werden Mitglieder Freudenberger Heimatvereine für besondere Verdienste in der Heimatpflege geehrt.

File 2133

Im Mittelpunkt werden diesmal Günter Dickel, Joachim Grümbel-Kreutz, Ulrich Irle, Rolf Kolb, Manfred Kramer, Burkhard Ludwig, Gerhard Moisel, Manfred Pursch, Eberhard Schmidt und Hermann Stahl stehen.

Der 7. November wird als "Geburtstag" der Stadt Freudenberg verstanden: Am 7. November 1456, vor 558 Jahren, wurden die Freiheits- und Fleckenrechte für die Flecker Bürger erneuert. Dieses Datum war Anlass für die verschiedenen Stadtjubiläen.

Die Festrede übernimmt in diesem Jahr Wilfried Kray. Der Ehrengeschäftsführer der Freudenberger Freilichtbühne spricht zum 60-jährigen Jubiläum dieses bekannten Kulturträger: "Vom Heimatschauspiel zum Stadttheater im Grünen".