Heimatbund-Historischer-Markt: "Völkerwanderung" zur Ginsburg

Die Idee des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein, sich am Programm zum 200-jährigen Kreisjubiläum mit einem "Historischen Markt" zu beteiligen, fand großen Zuspruch. Am Pfingst-Samstag und -Sonntag präsentierten sich eine ganze Reihe Heimatvereine und viele weitere Akteure zu einer Zeitreise in die Vergangenheit.

File 2973

Aus Freudenberg waren die Aktiven des "Öalcher Backes" mit dabei und verkauften ihre Spezialitäten.

File 2953

Der "Flecker Nachtwächter" Friedhelm Geldsetzer traf sich unterhalb der Burg mit seinen Berufskollegen.

File 2963

Auch beim "Histrorischen Hauberg" sah man Büscher Gesichter.

File 2967

Und viele Freudenberger hatten sich ebenfalls als "Geburtstagsgäste" auf den Weg Richtung Giller gemacht.

File 2969

 

File 2957