HuV Büschergrund mit verjüngtem Vorstand

Zur Jahreshauptversammlung begrüßte der Heimat- und Verschönerungsverein Büschergrund jetzt seine Mitglieder im Bürgerhaus. Nach der Eröffnung durch Vorsitzenden Peter Irle stand ein bebilderter Rückblick auf die Vereinsaktivitäten im Jahr 2014 auf der Tagesordnung.

File 2176

Gut besuchte Veranstaltungen wie das Fest rund ums Bürgerhaus oder die monatlichen Termine der Fleischwurstrunde, des Schwätzabends sowie des Waffelsonntags boten wieder viel Gelegenheit zum Treffen und Austausch der Mitglieder und Gäste.

 

Ein Höhepunkt des zurückliegenden Vereinsjahres war die Erweiterung der Grillhütte im Wendingtal um eine Kompost-Toilette. Während die Installation der umweltfreundlichen WC-Anlage dank vieler Helferstunden gestemmt werden konnte, fand sich ihre Anschaffung auch im späteren Kassenbericht von Finanzwart Günter Baumhof in der Jahreshauptversammlung wieder.

Nach dessen Entlastung wählte die Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Peter Irle wurde in seinem Amt als Vorsitzender ebenso wiedergewählt wie Klaus Waffenschmidt als stellvertretender Vorsitzender, Bärbel Quent als Geschäftsführerin sowie Gerhard Diehl, Helma Irle, Brigitte Krause, Helmut Simon und Anne-Kathrin Werthenbach als Beisitzer.Joachim Tujek, der den Vorstand des Heimatvereins viele Jahre als Geschäftsführer und zuletzt als Beisitzer mit kreativen Ideen und Wirken unterstützte, sowie Daniel Knie, ehemaliger Finanzwart und zuletzt Beisitzer, schieden auf eigenen Wunsch aus ihren Ämtern aus. Ihnen folgen Thomas Hellbach und Julian Nöll, über deren Mitarbeit sich der Heimatverein glücklich schätzt.

Auch über eine weitere Veränderung im Vorstand hatte die Mitgliederversammlung zu entscheiden: Während Günter Baumhof im Amt des Vertragswartes bestätigt wurde, gab er auf eigenen Wunsch die wichtige Funktion des Finanzwartes in neue Hände. Stefanie Irle, Ehefrau von Ortsvorsteher Matthias Irle, hatte sich im Vorfeld bereit erklärt, das Kassenwesen des Vereins zu übernehmen und wurde unter Beifall von den Mitgliedern gewählt.Der für die Wahl bestimmte Versammlungsleiter Joachim Tujek stellte fest, dass der Vorstand nun verjüngt und mit gleich drei neuen Mitgliedern in die neue Amtszeit starten kann.

Einen Ausblick auf die Vereinsaktivitäten 2015 gab schließlich Bärbel Quent. So erwartet die Besucher zum Beispiel am 21. und 22. März ein großer Hobby- und Kreativmarkt in der Aula des Schulzentrums. Nachdem Bankwart Gerhard Diehl von den Aktivitäten seines Bank-Pflege-Teams berichtet hatte, fand die Jahreshauptversammlung einen geselligen Abschluss bei Schnitzel und Kartoffelsalat.

File 2179

Hat Dank und Anerkennung verdient: Joachim Tujek unterstützte den Verein als Geschäftsführer wie als Beisitzer im Vorstand.