Neues Buch zur Geschichte von Oberholzklau

Nach intensiver Recherche wartet Eike Otto Hammel mit einem Buch über seinen Heimatort auf. "Ein Grenzort am Kölschen Heck - Das alte Kirchspiel Oberholzklau", so der Titel.

File 2261

Auf rund 240 Seiten mit etwa 100 meist farbigen Abbildungen lässt der Oberholzklauer Ortsheimatpfleger einen interessierten Leserkreis an seinen umfangreichen historischen Kenntnissen teilhaben. Das Buch wird Ende August/Anfang September in einer Auflage von 350 Stück erscheinen.

 

Wer Interesse an dieser Neuerscheinung hat, kann die Bestellung beim herausgebenden Heimat- und Verschönerungsverein Oberholzklau e.V. aufgeben. Das Werk wird zu einem Subskriptionspreis bei einer Bestellung bis zum 31. August 2015 von 22,90 Euro abgegeben. Später wird das Buch 25,90 Euro kosten.

Die Kontaktadresse:

Eike O. Hammel, Oberholzklauer Straße 37, 57258 Freudenberg, eike.o.h@gmx.de

 

File 2264

Ist mit der Geschichte Oberholzklaus sehr bewandert: Ortsheimatpfleger Eike O. Hammel, der regelmäßig auch Führungen durch den historisch so bedeutsamen Ort anbietet.