NRW-Tag: Siegen pulsiert - und Freudenberg ist mit dabei

Unser Bundesland feierte seinen 64. Geburtstag mit dem NRW-Tag in Siegen vom 17. - 19. September 2010. Mit dabei auch zahlreiche Vereine aus Freudenberg. In der Meile "Heimat und Tradition" präsentierte sich der Heimat- und Verschönerungsverein Alchen e.V. mit einem Stand. 

 NRWTag, HVAlchen02

Hier im Bild: Horst Heide und Volker Nimke, die "Öalcher Landbroet" mit Hausmacher Wurst für die Gäste bereit hielten.

Im Festzug vertraten Freudenberg Abordnungen der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg e.V. und des Technik-Museum.

 NRW-Tag,Troeps,Moisel

Fachsimpeln in der Siegener Altstadt: Gerhard Moisel, Vorsitzender des Heisberger Heimatvereins mit Kreisheimatpfleger Dieter Tröps.

 NRWTag, Dorfschmiede

Eine alte Dorfschmiede sollte die handwerkliche Tradition des Siegerlandes symbolisieren. Damit stellte sich zugleich das Freudenberger Technikmuseum einer breiten Öffentlichkeit vor.

 NRWTag,Freilichtb.02

 NRWTag,Freilichtb.03

Mit Motivwagen und Fußgruppe wartete die Freilichtbühne auf. Als eine der größten Kindertheater in NRW präsentierte sie sich aus ihrem reichhaltigen Fundus erfolgreicher Inszenierungen für die ganz jungen Zuschauer.