Stabwechsel beim Bühler Heimatverein: Gerd Hellbach folgt Friedbert Söhler nach 27 Jahren Vorstandstätigkeit

Mit lang andauerntem Beifall wurde Friedbert Söhler gedankt. Und mit einem großen Präsentkorb. Denn 27 Jahre lautet seine stolze Bilanz der Vorstandstätigkeit beim Heimatverein Bühl e.V., davon alleine die letzten 14 Jahre als Vorsitzender. Zuvor hatte er 11 Jahre als Beisitzer in dem Führungsgremium mitgewirkt, sowie zwei Jahre als Kassierer.

File 925

Sein einstimmig gewählter Nachfolger Gerd Hellbach aber auch Ortsvorsteher Friedhelm Höfer sprachen ihm für sein unermütliches Wirken ihre Anerkennung aus. Beide zeigten sich dankbar, dass Friedbert Söhler weiterhin die Vermietung der Schutzhütte am Sportplatz betreuen wird.

Die Jahreshauptversammlung des Vereins war von weiteren Ämterwechseln gekennzeichnet. Mit jeweils einstimmigen Voten wählten die Mitglieder Ulrich Becker zum Stellvertretenden Vorsitzenden (bisher Gerd Hellbach) und Henning Trippe zum neuen Kassierer. 

File 929

Nach vollzogenen Wahlen versammelt sich der gesamte neue Vorstand zum Gruppenfoto.