Ehrungen

Heimatbund würdigt Helmut Krämer und Gerhard Weber

Beide gehören zu den Urgesteinen der "Flecker"-Heimatarbeit: Helmut Krämer und Gerhard Weber. Im Rahmen einer Feierstunde am Tag der 556. Wiederkehr der Verleihung der Stadt- und Freiheitsrechte erhielten sie jetzt die Ehrenurkunde des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein.

File 1181

Dessen Vorsitzender, Land Paul Breuer, überreichte in Freudenberg gemeinsam mit Kreisheimatpfleger Dieter Tröps die hohen Auszeichnungen.

Feierstunde am 7. November 2012: Dank für geleistete Arbeit - Impuls für Zukunftsaufgaben

Der 7. November ist für Freudenberg ein "historisches Datum": An diesem Tag im Jahr 1456 wurden die Freiheits- und Fleckenrechte erneuert. Auf diesen "Freiheitsbrief" beziehen sich die Freudenberger Stadtjubiläen. Die Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine nutzt diesen Tag regelmäßig, um verdienten Mitbürgerinnen und Mitbürgern für ihr Engagement in der Heimatpflege zu danken und sie mit ihrer Ehrennadel auszuzeichnen.

Feierstunde am 7. November 2013: Dank für ehrenamtliche Heimatarbeit

Immer am Jahrestag der Verleihung der Stadt- und Freiheitsrechte an den Flecken Freudenberg (7. 11. 1456) hat die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine e.V.

Inhalt abgleichen