NRW-Stiftung bietet individuelle Beratungsgespräche - Treffen in Burbach

Die NRW-Stiftung hat zu einem 2. Stiftungstag in das Heimhof-Theater nach Burbach-Würgendorf eingeladen. Am Samstag, 21. März 2015, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr wird über die Arbeit der Stiftung hier vor Ort berichtet. 

File 2185

In einer Talkrunde mit offener Diskussion geht es um "Die NRW-Stiftung - Partner des Ehrenamtes" sowie wird die Arbeit dieser Institution und ihrer Fördermöglichkeiten erörtert: "Von der Idee zur Förderentscheidung - so arbeitet die NRW-Stiftung".

Die Anmeldephase für den Tag des offenen Denkmals 2015 hat begonnen

Eigentümer von historischen Bauten können ab sofort ihre Objekte zum Tag des offenen Denkmals am 13. September 2015 anmelden. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Bonn als bundesweite Koordinatorin der Aktion mit.

File 2182

Trauer um Dr. Herbert Krämer

Der frühere Freudenberger Bürgermeister Dr. Herbert Krämer ist in der Nacht zum 9. Februar 2015 während eines Urlaubs auf Teneriffa im Alter von 83 Jahren gestorben.

File 2170

HuV Büschergrund: Info-Abend "Sicher ist sicherer"

In Zusammenarbeit mit der Polizei im Kreis Siegen-Wittgenstein lädt der Heimat- und Verschönerungsverein Büschergrund e.V. zu einem Informationsabend ein: Es geht dabei um eine "Technische Sicherheitsberatung" mit dem Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz.

File 2167

Hier soll es Tipps zum Thema Einbruchschutz geben. Die Polizei rät: "Riegel vor" und zeigt Möglichkeiten auf, seine Wohnung oder sein Haus vor Einbrechern noch besser zu schützen. Das Motto: "Sicher ist sicherer".

Info-Veranstaltung: DORFBOTSCHAFTER FÜR FREUDENBERG WERDEN

Für die Zukunft unserer Orte wird die "Willkommenskultur" immer wichtiger. Viele Bürgerinnen und Bürger wechseln in jedem Jahr mit ihrem Wohnsitz in unsere Stadt. Schön, wenn es gelingen könnte, dass diese hier auf Dauer "ihre Heimat" finden.

File 1762

Wir wünschen frohe Weihnachten!

Allen Besucherinnen und Besuchern ihrer Homepage wünscht die Arbeitgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest! Für das neue Jahr viel Glück und Gesundheit.

File 2161

Wir danken zugleich Allen, die die Arbeit der Heimatvereine auch in diesem Jahr wieder unterstützt haben sowie allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die 2014 erneut sich für die Heimatpflege engagierten.

File 2158

3. Freudenberger Backestag: Ein breit gefächertes Angebot

Die Übersicht: Was gibt es zum Backestag in den einzelnen Orten?

File 1474

BACKES ALCHEN, Bühler Straße 11a, 57258 Freudenberg

Backwarenangebot: Öalcher Landbroet & Öalcher Buernsbroet, Sejjerlänner Riewekooche & Franzenbrot, Blechkuchen mit div. Belägen, Rosinen-Stuten & Weißbrot

Verzehrangebot: Frühstück mit frischen Backwaren, Mittags: Kartoffelsuppe, Nachmittags: Kaffeetafel

 

 

Heimatverein und VHS: Pilze im Freudenberger Stadtwald

Eine beliebte Veranstaltung findet ihre Wiederholung: Am Mittwoch, 1. Oktober 2014, startet um 15:30 Uhr oberhalb des Friedenshortes eine pilzkundliche Führung in den Seelbachs- und Euelsbruchswald. Dabei sollen die Pilze entlang der Waldwege bestimmt werden.

File 1994

Im Anschluss an die Wanderung lädt der Heimatverein zur Fundbesprechung und zum Erfahrungsaustausch in die Achenbach'schen Scheunen ein. Pro Teilnehmer wird ein Kostenbeitrag von 5,00 Euro fällig, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am 28. September 2014: 3. Freudenberger Backestag

Am Sonntag, dem 28. September 2014, ist es wieder soweit. Dann startet die 3. Auflage des „Freudenberger Backestages“. Erneut schließen sich die Backes-Aktiven in Freudenberg zu einer großen Gemeinschaftsveranstaltung zusammen, um die Vielfalt von Produkten und Backes-Gemeinschaften vorzustellen und für diese alte Backtradition zu werben.

File 1964

Vorbereitungen für 3. Freudenberger Backestag auf vollen Touren

Überall sind die Vorbereitungen im vollen Gange: Freudenberg freut sich auf den 3. Freudenberger Backestag. Am 28. September 2014 ist an acht Stationen wieder die alte Siegerländer Backtradition erlebbar.

File 1960

Schon jetzt laden Banner die Gäste aus Nah und Fern zum Besuch ein.

Beteiligt sind die "Backeser" in Alchen, Dirlenbach, Heuslingen, Hohenhain, Niederndorf, Mausbach, Oberholzklau und das Technikmuseum Freudenberg.

 

Inhalt abgleichen