Frohe Ostern!

Die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine wünscht allen Besucherinnen und Besuchern ihrer Homepage frohe und gesegnete Ostertage!

File 941

Als Dankeschön: "Nachsitzen!"

Eine Ära vollendete sich: Nach 38 "Dienstjahren" als Schriftführer des Heimat- und Verschönerungsveins Freudenberg e.V. verabschiedete sich am Freitag (16. März) G e r h a r d   W e b e r. Fast vier Jahrzehnte gehörte der inzwischen 'Oberstudiendirektor a. D.' zum Urgestein der Flecker Heimatarbeit.

File 931

Informationsfahrt: "Innenentwicklung von Dörfern - Räume für neue Ideen"

Das "REGIONALE 2013"-Projektbüro in Olpe lädt zusammen mit dem "Zentrum für ländliche Entwicklung (ZeLE.)" zu einer Exkursion am 20. März 2012 von Olpe nach Marburg ein. Thematisch geht es um die "Strategischen Ansätze für eine zukunftsfähige Entwicklung von Dörfern". Dabei werden am Beispiel von Marburger Stadtteilen stadtentwicklungspolitische Ziel- und Leitlinien erörtert.

File 919

Freudenberg trauert um Dr. Franz-Josef Peveling

 

Am 17. Februar 2012 ist „Bubi Peveling“, wie er von seinen vielen Freunden und Bekannten genannt wurde, im Alter von 76 Jahren verstorben.

Neben seinem Beruf als Zahnarzt hat er sich in vielfältiger Weise und in zahlreichen Ehrenämtern große Verdienste um das Gemeinwohl in Freudenberg erworben.

File 905

Große Trauer um Prof. Dr. Berthold Stötzel

 Tiefe Betroffenheit hat der Tod des Siegener Ortskurators der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Berthold Stötzel, ausgelöst. Er ist am 17. Januar 2012 im 74. Lebensjahr gestorben.

File 896

 

WIR WÜNSCHEN FROHE WEIHNACHTEN

Die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine e.V. wünscht allen Leserinnen und Lesern ein gesegnetes, fröhliches und erholsames Weihnachtsfest und ein friedvolles, glückliches und gesundes neues Jahr.

File

Wir danken allen, die die Arbeit der Heimatpflege nach besten Kräften unterstützt haben und wünschen uns auch 2012 eine gute Zusammenarbeit. Allen Gästen in unserer Stadt wünschen wir eine wunderschöne Zeit.

Vorfreude auf Weihnachten: Kleine Märkte vor Ort

 Am Samstag vor dem Dritten Advent fanden zwei kleinere Weihnachtsmärkte großen Zuspruch!

 File

Klein aber fein sollte es sein, das vorweihnachtliche Markttreiben rund um das alte Feuerwehrgerätehaus in Oberfischbach, in dem jetzt der Heimatverein Pro Oberfischbach sein Domizil hat. Dass dies voll und ganz gelungen ist, zeigte die große Besucherzahl. Für die Kleinsten gab es sogar Stockbrot-Backen, Chöre trugen zur besinnlichen Stimmung bei. Liebevoll waren die Stände gestaltet.

Viele Heimatvereine bereiten sich vor: Weihnachtsmarkt im "Alten Flecken"

 Am 3. Dezember ist es wieder so weit: Dann öffnet der Weihnachtsmarkt im historischen Stadtkern "Alter Flecken" seine Pforten. Wieder dabei sind viele Heimatvereine aus dem Freudenberger Stadtgebiet, die hier ihre Spezialitäten anbieten.

DSC02914

Der Weihnachtsmarkt findet traditionell am 2. Adventswochenende statt. 

Ehrennadel für verdiente Heimatfreunde

 Am 7. November ist es wieder soweit: Den Jahrestag der Verleihung der Stadt- und Freiheitsrechte an den "Flecken Freudenberg" nutzt die Arbeitsgemeinschaft der Freudenberger Heimatvereine, um Mitbürgerinnen und Mitbürger für ihr ehrenamtliches Engagement in der Heimatarbeit auszuzeichnen.

Ehrennadel

Festredner in der diesjährigen Veranstaltung wird Prof. Dr. Berthold Stötzel sein.

 

Alchen begeht seinen 18. Tag der Natur

 Ein besonders liebevoll gestaltetes Fest hat in Alchen Tradition: Der Tag der Natur. Wie gewohnt erwarten die Besucher rustikale Grichte und die Erntekörbe der vielen Hobbygärtner können bewundert werden. Das alles passiertr rund um den "Öalcher Backes" am Sonntag, 18. September 2011, von 11.00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Inhalt abgleichen