NRW-Tag: Siegen pulsiert - und Freudenberg ist mit dabei

Unser Bundesland feierte seinen 64. Geburtstag mit dem NRW-Tag in Siegen vom 17. - 19. September 2010. Mit dabei auch zahlreiche Vereine aus Freudenberg. In der Meile "Heimat und Tradition" präsentierte sich der Heimat- und Verschönerungsverein Alchen e.V. mit einem Stand. 

 NRWTag, HVAlchen02

Fotowettbewerb "Westfalen entdecken!" - Gewinner aus Freudenberg

Jan-Christopher Föst aus Freudenberg ist der Gewinner in der Kategorie "Menschen, Typen, Originale" des vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ausgeschriebenen Fotowettbewerbs "Westfalen entdecken!". Sein Bild trägt den Titel "Siegerländer Schäferin". Siegerbild Jan-Christopher foest

Denkmaltag: Viele Besucher am "Dicken Schlag" in Hohenhain

Eine große Gästeschar, zum  Teil aus Meinerzhagen und Iserlohn,  hatte sich am "Tag des offenen Denkmals" in Hohenhain eingefunden, um mehr über die alte militärische Grenzsicherung an der alten Brüderstraße zu erfahren."Es war einst die größte und stärkste Schanzanlage des Siegerlandes", erläuterte Ortsvorsteher und Ortsheimatpfleger Heinz Fischbach. HeinzFischbach Denkmaltag Die seh

Freudenberg bekräftigt Städtepartnerschaft mit Mór in Ungarn

In einer feierlichen Sitzung des Rates der Stadt Freudenberg wurde am 28. August 2010 die Städtepartnerschaft mit der ungarischen Stadt Mór bekräftigt. Nach einstimmigen Beschlüssen beider Städte unterzeichneten die Bürgermeister Eckhard Günther und Péter Fenyves die Urkunde. Wappen mit Mor

Inhalt abgleichen