Büschergrund

Technik-Museum: Erst alles über Äpfel - dann folgt der Backestag!

Am vergangenen Wochenende beherrschten Äpfel vieler Sorten das Bild im Technik-Museum an der Olper-Straße. Viele Natur- und Heimatfreunde konnten sich über die Aktivitäten des Gartenbauvereins informieren und alles Wissenswerte über Äpfel erfahren. Friedhelm Geldsetzer, anerkannter Pomologe, stand gerne den Besuchern Rede und Antwort. AepfelFGeldsetzer

Seniorenfeier des HV Büschergrund: "Ein wunderschöner Nachmittag!"

„Drei Stunden voller Besinnlichkeit, aber auch Schmunzeln und herzhaftes Lachen.endeten mit dem traditionellen Abschiedslied „Kein schöner Land in dieser Zeit“. Und in der Bewertung waren sich die Gäste einig: "Es war ein wunderschöner Nachmittag!"

2009: Unterwegs in Büschergrund

Zur Ortsbegehung 2009 traf sich die Arbeitsgemeinschaft der Freudenberger Heimatvereine am Samstag in Büschergrund. Dass dies im Siegerland eine einzigartige Tradition sei, unterstrich Kreisheimatpfleger Dieter Tröps zu Beginn in seinem Grußwort. Er warb bei den Heimatvereinen zugleich, sich am Nordrhein-Westfalen-Tag in Siegen im kommenden Jahr zahlreich zu beteiligen. ARGE-Vorsitzender Bernd Brandemann konnte viele „Mitwanderer“ im zweitgrößten Freudenberger Stadtteil begrüßen, so auch Ortsvorsteher Bernhard Münker.

Seniorenfeier "Unser schöner Herbst"

Termin: 
11.09.2010 - 14:00 - 18:00

Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 65 Jahre aus Büschergrund sind herzlich zu der Seniorenfeier "Unser schöner Herbst" am Samstag, 11. September 2010, ab 14:00 Uhr ins Bürgerhaus beim Schulzentrum Eicher Seite eingeladen. Kaffee und leckerer Kuchen wartet auf die Gäste. Zur Unterhaltung werden Sketche, Musik und Lieder zum Mitsingen angeboten. Pastor Rau wird eine Andacht halten.

Fleischwurstessen in Büschergrund

Termin: 
02.09.2010 - 10:00 - 13:00

Eine Traditionsveranstaltung im Büschergrund Bürgerhaus: Das Fleischwurstessen. Schmackhafte Wurst und viel zu erzählen: Gäste sind herzlich willkommen.

Alte Sitten und Gebräuche im Büschergrund "Det Schdögge"

Günter Schneider beschreibt einen alten Brauch im Büschergrund: Das "Schwarze Brett" wurde zusätzlich mit Stöcken gestützt, wenn ein Aufgebot angeschlagen war und die noch Unverheirateten ein Kind erwarteten. So musste die "zusätzliche Last" abgestützt werden und jeder im Dorf wusste Bescheid....

Voa fröher: Der Kindersegen

Über eine erlebnisreiche Fahrradtour ins Wildenburger Land wird in dieser Anekdote von Günter Schneider berichtet.

Heimatabend zum Frühlingsbeginn

Autor: 
Bernd Brandemann

Genau am kalendarischen Frühlingsbeginn, dem 20. März 2010, fand der große Heimatabend der ARGE in der Aula im Schulzentrum Büschergrund statt. Der Bericht gibt einen Überblick über den Ablauf und die einzelnen Darbietungen.

Der Flugplatz Hünsborn - mehr als 50 Jahre lebendige Geschichte, Teil 2

Autor: 
David Clemens

Der Artikel von David Clemens beschäftigt sich mit der geschichte des Flugplatzes in Hünsborn. Zu der Flugplatzgemeinschaft gehört auch der Luftsportverein Freudenberg e.V. . Im zweiten Teil seines Berichtes geht Clemens auf die Überlegungen in den 1950er Jahren ein, in Hünsborn einen Verkehrsflughafen zu installieren, was allerdings nicht gelang.
Im Jahr 1983 wurde auf dem Gelände die Anlage und der Betrieb eines Sonderlandeplatzes unbefristet genehmigt.
Der Artikel war bereits zuvor erschienen in:
Südsauerland - Heimatstimmen aus dem Kreis Olpe, Hefte 4/2007 und 1/2008.

Inhalt abgleichen